News-Archiv

Sternsingergruppe aus der Franziskanerpfarre Güssing beim Bundespräsidenten

Güssinger Sternsinger in der Hofburg

Ständchen für Bundespräsident

Die südburgenländischen Mädchen und Buben sangen dem Staatsoberhaupt ein Lied, das sie gemeinsam mit Elisabeth Hofbauer, Elisabeth Hochwarter und John Deutsch einstudiert haben. „Man hat gemerkt, dass es den Herrn Bundespräsident sehr gefallen hat. Es wurde geklatscht, mitgesungen, es herrschte eine nette, gemütliche Atmosphäre!“ meinte John Deutsch, der seit 23 Jahren die Dreikönigsaktion in der Stadtpfarre Güssing organisiert.

Der Bundespräsident freute sich über den Besuch und zeigte sich erfreut darüber, dass „Die Dreikönigsaktion ein Beweis dafür ist, wie viel man leisten kann, wenn man zusammenhält und sich bemüht!“

Einige Infos zum Sternsingen in der Franziskanerpfarre Güssing

Ca. 50 Kinder verkünden an 5 Tagen in den Häusern und Wohnungen der südburgenländischen Stadt die Botschaft von der Geburt des menschgewordenen Gottessohnes und sammeln dabei um die 12.000 Euro.

(06-01-2016 / P. Thomas Lackner/red.)