News-Archiv

Hindernisse ausgeräumt

22 Teilnehmer haben am Wochenende zum 2. Fastensonntag (13.-15. März 2022) im Villacher Franziskanerkloster zu einem Glaubensseminar zusammengefunden. In Zusammenarbeit mit dem Verein „Bewusst Unterwegs“ hat die Kommission für Berufungspastoral der Franziskanerprovinz ein herausforderndes geistliches Programm entworfen.

 

Die Teilnehmer im Villacher Kloster stammten aus Kärnten und der Steiermark. In Workshops, Impulsvorträgen, gemeinsamer Liturgie oder durch Kontemplation gingen sie der Frage nach „Kann ich (noch) was von Gott erwarten?“. Gleichzeitig fanden sich Dutzende Menschen, die zwar nicht am Seminar teilnahmen, die sich aber von der Ferne bereit erklärt hatten, für die Seminarsdauer für einen der Teilnehmer zu beten.

 

„Ich konnte in einer fröhlichen Gemeinschaft auftanken, über alles reden, mich besinnen und mir meiner Lebenssituation bewusster werden. Das größte Hindernis wurde weggeräumt“, sagte eine Teilnehmerin am Ende der Veranstaltung.

 

Für eine Übersicht gibt es einen kurzen Film auf der Facebook-Seite der Kommission für Berufungspastoral.

 

(16-03-2022 / Red.)