News-Archiv

Volker Stadler ofm neuer Direktor am Gymnasium in Hall

P. Volker Stadler ofm (im Bild) ist der neue Direktor des Franziskanergymnasiums in Hall. Das teilt die Franziskanerprovinz mit. Provinzialminister P. Fritz Wenigwieser ofm hat den 51-Jährigen ernannt, die Bildungsdirektion Tirol diese Ernennung bestätigt. P. Volker Stadler folgt auf den am 11. Jänner verstorbenen Mag. Gerhard Sailer nach.

 

"Obwohl jetzt die Verwaltungsaufgaben viel mehr werden, ist es eine Aufgabe, die Freude macht. Ich bin sehr positiv gestimmt", sagt P. Volker Stadler. Bereits seit Herbst hatte er Direktor Sailer krankheitsbedingt vertreten.

 

Seit 1999 Lehrer für Mathematik und Religion

Volker Stadler ist 1970 in Salzburg geboren. Nach der Matura am dortigen Gymnasium diente er beim Bundesheer und studierte in der Folge an der Paris-Lodron-Universität Mathematik und Theologie. 1997 trat er in den Franziskanerorden ein und wurde 2003 zum Priester geweiht. Mit Unterbrechung ist er seit 1999 am Haller Franziskanergymnasium als Lehrer für Mathematik und Religion tätig. Bisher war er schon Vertreter des Schulerhalters, nämlich der Franziskanerprovinz.

Das Öffentliche Gymnasium des Franziskaner Hall in Tirol ist  ein humanistisch-neusprachliches Gymnasium, das dauerhaftes Öffentlichkeitsrecht inne hat. Es werden alle acht Jahrgänge in der Unterstufe dreifach, in der Oberstufe parallel geführt. Von 1999 bis zu seinem Tod im vergangenen Jänner war Gerhard Sailer der einzige Laie, der es als Direktor geleitet hat.

 

Bildungsauftrag ist franziskanischer Auftrag

"Ich wachse langsam hinein", sagt P. Volker Stadler, der ab dem Sommersemester die Religionsklassen abgeben, aber immer noch zusätzlich zur Schulleitung Mathematik unterrichten wird: "Der Bildungsauftrag - insofern wir diesen ganzheitlich als Herzensbildung und eben nicht nur funktional verstehen - ist ein genuin franziskanischer Auftrag".

Die österreichische Franziskanerprovinz führt zwei Gymnasien. Seit der Aufhebung des Jesuitenordens im Jahr 1773 jenes in Hall und seit der Gründung durch Kaiserin Maria Theresia im Jahr 1781 jenes in Bozen. Das Haller Franziskanergymnasium besuchen knapp 500 Schüler der Unter- und Oberstufe. Seit 1970 besuchen sowohl Buben als auch Mädchen die Schule. 

 

(01-03-2022 / mtz)