News-Archiv

Rosenkränze direkt bei P. Johannes Nepomuk bestellen

Anlässlich seines jüngsten Briefes aus Myanmar in die Heimat (November 2021) hat unser Missionar, P. Johannes Nepomuk Unterberger (Bild) auch auf die Rosenkränze hingewiesen, die er gemeinsam mit bedürftigen Menschen in dem von krieg und Not gezeichneten Land herstellt.

 

Im Jahr 2020 hatte P. Johannes Nepomuk an die Päpstlichen Missionswerke in Österreich mehrere Tausend Rosenkränze und Armbänder geliefert, sodass sie in Österreich verkauft werden konnten. Bei der heurigen Produktion im Jahr 2021 hat die Gemeinde in Myanmar 4500 Rosenkränze und 6100 Armbänder nach Tirol ausgeliefert. P. Johannes Nepomuk koordiniert die Lieferungen von der Ferne, verteilt werden die Rosenkränze über ein eigenes Lagerhaus im Tiroler Bezirk Reutte.

Wer einen solchen Rosenkranz (Bild) oder ein Armband erstehen möchte, kann dies direkt bei P. Johannes Nepomuk Unterberger tun: entweder per E-Mail nepomuk_ofm(@)yahoo.de oder per Text-Mitteilung durch eine elektronische Applikation unter +959976788505 (Whatsapp, Signal, Telegramm, Viber).

 

Mit dem Erlös bezahlen die Franziskaner in Myanmar ihren Arbeitern und Arbeiterinnen faire Löhne. Das nach einem Militärputsch im Notstand befindliche Land Myanmar gehört zu jenen Ländern, in denen die Christen am härtesten verfolgt werden. Seit 2005 lebt eine kleine Gruppe von Franziskanern in dem Land. 

 

(13-12-2021 / mtz)