Aktuelles

Advent mit P. Willibald

Zu Beginn des Advents übertragen ORF2 und ZDF am Sonntag, 29. November einen Live-Gottesdienst aus der Kirche der Elisabethinen in Graz.
 
P. Willibald Hopfgartner (Foto: Franziskaner Austria / emf)Seit 330 Jahren gibt es die Niederlassung der Elisabethinen in der Steierischen Hauptstadt. Nur wenige Jahrzehnte zuvor hatte die deutsche Ordensfrau Apollonia Radermecher im bundesdeutschen Aachen den Orden gegründet. Die Schwesterngemeinschaft ist Teil der Franziskaner-Tertiaren und hat sich bis heute der Krankenpflege verschrieben.
 
Elisabethinen
In Graz sorgen die Franziskaner für die Seelsorge bei den Elisabethinen-Schwestern und in deren örtlichem Krankenhaus, das zu den größten Einrichtungen seiner Art im Süden Österreichs gehört. "Gott ist treu" und er "sieht den guten Kern" in jedem Menschen, heißt es in der Predigt von P. Willibald, der der Messe vorstehen wird. Dieser Kern werde wirksam, wenn sich jeder die Demut Jesu zum Beispiel nehme. So wie es Franz von Assisi und Elisabeth von Thüringen vorgelebt haben. Dann werde auch dieser Advent zu einer "guten Zeit". 
 
Kontakt
Die Rundfunkanstalten ORF2 und ZDF übertragen am Sonntag ab 9.30 Uhr die Messe. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Frauenensemble "Prima Tona" und der Organistin Anastasiia Igoshina unter der Leitung von Michael Schadle. Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauerinnen und Zuschauer mit der Gemeinde telefonisch unter der Nummer 0043 316 7063 3030 Kontakt aufnehmen.
 
 

Mehr Informationen zum Gottesdienst 

 

(26-11-2020 / Br. Moritz Windegger / red.)