Aktuelles

Der Bundesjugendseelsorger der Österreichischen Bischofskonfernz über seine ersten Eindrücke vom Weltjugendtag in Panama.
 
P. Darius Lebok (Foto: Franziskaner)Nach einer mehr oder weniger erholsamen Nacht haben wir uns in der Früh auf den Weg zur hl. Messe gemacht. Wir kamen bei der Kirche "Santa Maria de Carmel" an. Dort trafen wir auch einige Pilgerinnen aus Deutschland. Es war ein sehr lebendiger und zugleich würdiger Gottesdienst. Eine kleine Schola hat den Gesang der Gemeinde sehr erfolgreich animiert.
 
Stromausfall
Nach der hl. Messe fuhren wir in die Altstadt um drei Österreicher zu treffen, die sich entschlossen haben, als Volunteers beim Weltjugendtag zu helfen. Bei unserem gemeinsamen Spaziergang durch die Altstadt haben wir erfahren, dass in ganz Panama der Strom ausgefallen ist.
 
Hilfsbereitschaft
Statt einer Rückfahrt mit der Metro ins Hotel durchlebten wir eine kleine Odyssee. Es war gar nicht so einfach, den richtigen Bus zu erwischen. Leider wissen selbst die Busfahrer nicht immer wie die Stationen heißen, bei denen sie halten müssen. Die Panamenos sind aber toll. Sie fragen andere so lang, bis sie endlich jemanden gefunden haben, der Auskunft geben kann. So haben wir unseren Bus gefunden und sind ins Hotel zurückgekehrt. Unser Hotel blieb vom allgemeinen Stromausfall verschont. Anscheindend ist der Strom doch nicht überall ausgefallen. Panama ist immer für eine Überraschung gut!
 
(22-01-2019 / P. Darius Lebok OFM / red.)

Seligsprechung

In Kaltern (Südtirol) ist am Wochenende der diözesane Teil des Seligsprechungsprozesses für Maria von Mörl (1812-1868) abgeschlossen worden.   Im Beisein unseres Schweizer Mitbruders, P. Gottfried Egger ofm, hat Diözesanbischof Ivo Muser in der Kalterer ... weiterlesen

Franziskaner am WJT

Vom 18. bis 27. Januar trifft sich die franziskanische Familie in Panama, um am Weltjugendtag teilzunehmen.   Um die Enzyklika Laudato Si noch bekannter zu machen, haben das OFM-GFBS-Büro und "Movimiento Católico Mundial por el Clima" eine Reihe von Aktivitäten... weiterlesen

Wie an der Krippe

  Schau dir an das Gesicht eines Kindes sieh seine suchenden leuchtenden Augen die kleinen greifenden Hände die sich recken und strecken - wonach?   dass eine andere Hand sie ergreift und sie anfühlt dass deine Blicke die kleinen Augen berü... weiterlesen

P. Leo Zechner verstorben

Christus, der Gute Hirte, hat unseren lieben Mitbruder und verdienten Bolivienmissionar P. Leo (Johann) Zechner OFM am 20. Oktober in sein himmlisches Reich geführt P. Leo wurde am 7. Jänner 1932 in Ellbögen geboren. Nach der Matura am Haller Franzisk... weiterlesen

Wie Gefühle den Menschen bilden

Heuer ging das theologisch-philosophisches Symposion im Grazer Konvent der Frage nach, wohin sich unsere Bildung entwickelt.   Rund 90 Teilnehmer diskutierten über Herausforderungen bei der Heranbildung junger Menschen zu reifen Erwachsenen. Gerahmt wurde das Symposion vom g... weiterlesen

zum News-Archiv