Aktuelles

In Dankbarkeit für sein Leben und Wirken nehmen wir Abschied von Br. Didacus (Albert) Sudy, den Gott am
9. September in sein ewiges Reich gerufen hat.

Am 1. August 1931 in Unterauersbach (Stmk.) geboren, trat Br. Didacus 1949 in Maria Lankowitz in das Noviziat ein und legte 1953 die feierliche Profess ab. Ab 1964 war die Küche des Grazer Klosters sein Arbeitsbereich.
 
Seine besondere Liebe gehörte der alten Klosterbibliothek mit ihren kostbaren Schätzen, für die er einen digitalen Katalog anfertigen ließ. Ebenso sorgsam machte er sich an die Katalogisierung der Notenbestände des Klosters wie der Archivalien, für die er auch die entsprechende Ausstattung besorgte.
 
Schon in den 1980er-Jahren übernahm er die Betreuung unseres Kirchenchores. Br. Didacus sorgte dafür, dass mit Herrn Bolterauer ein angesehener Dirigent kam und mit der Gründung der "St. Franziskus-Kantorei" auch organisatorisch eine neue Grundlage geschaffen wurde.

Das Requiem feiern wir am 19. September (11 Uhr) in der Grazer Franziskanerkirche. Anschließend begleiten wir unseren Mitbruder zur letzten Ruhe auf dem St. Peter-Stadtfriedhof. Den Rosenkranz beten wir am 17. und 18. September (jeweils 19 Uhr) in der Franziskanerkirche.

(13-10-2018/ Franziskanerprovinz Austria / red.)

Feierliche Professen

Von der Nordsee bis an den Alpenhauptkamm freuen sich die Franziskaner in Mitteleuropa über mehrfachen Zuwachs.    Am Fest der Geburt der Gottesmutter (8.9.) hat im Schweizer Ziefen (Basel-Land) Br. Martin Barmettler seine Feierlichen Ordensgelübde abgelegt. Famili... weiterlesen

Briefmarke Basilika Frauenkirchen

Die Basilika Mariä Geburt in Frauenkirchen ziert die neue Briefmarkenserie der Österreichischen Post AG.   Der Ersttag dieser von Kirsten Lubach gestalteten Briefmarke wurde bewusst am 8. September, am Tag des Festes Mariä Geburt – zugleich Patrozinium der Ba... weiterlesen

Freude über neuen Novizen

Br. Sebastian wurde bei den italienischen Nachbarn eingekleidet.   Die Franziskanerprovinz zum hl. Leopold von Österreich freut sich über  einen neuen Mitbruder. Am Tag der Bewahrung der Schöpfung (1.  September), dessen auch in vielen katholischen Di&... weiterlesen

Portiunkula-Ablass

Der Portiunkula-Ablass wird weltweit am 2. August gefeiert und geht auf unseren Ordensgründer zurück.   Franz von Assisi ging 1216 in die Portiunkulakapelle, um zu beten. Dabei spürte er, wie Jesus ihn aufforderte, zum Papst zu gehen und ein damals unerhört... weiterlesen

Dreifaches Shalomkloster-Fest

In Dankbarkeit blicken wir auf die gelungenen Feiern zum 20-Jahr-Jubiläum des Shalomklosters in Pupping (OÖ) zurück.   Den Festreigen eröffnete Provinzial P. Oliver Ruggenthaler am Sonntag, den 24. Juni, im Rahmen eines Festgottesdienstes. In der lebendig... weiterlesen

zum News-Archiv