Aktuelles

P. Alfred Spiessberger (Foto: Franziskaner)

Jesus Christus, der Hohepriester, hat unseren Mitbruder und langjährigen Bolivienmissionar
P. Alfred (Johann) Spiessberger
am 12. November 2019 in sein himmlisches Reich gerufen.

P. Alfred wurde am 27. März 1938 in Altmünster (OÖ) geboren und nach seiner Schulausbildung 1957 im Kloster Pupping in das Noviziat der Tiroler Franziskanerprovinz aufgenommen. Die Feierliche Profess legte er 1961 in Schwaz ab, die Priesterweihe empfing P. Alfred 1964 in Linz durch Bischof Franz Zauner.
 
Seine erste pastorale Station war im Tiefland Boliviens, wo er in San José von 1965-67 als Kaplan wirkte. Von 1967-69 arbeitete P. Alfred als Präfekt im Seminar von San Ignacio, kehrte dann aber wieder als Kaplan und ab 1976 als Pfarrer nach San José zurück. Seine eigentliche Liebe und Erfüllung fand er im Kinderdorf Verein Boliviens, dem er ab 1971 als Präsident vorstand. Im Jahr 1988 wechselte P. Alfred als Seelsorger in das Kloster San Francisco in Sta. Cruz. Von hier aus intensivierte er seine soziale Tätigkeit für Kinder und Jugendliche in den beiden von ihm gegründeten Kinderdörfern von San José und Sta. Cruz.
 
Durch eine gute Ausbildung wollte er vielen jungen Menschen zu einem besseren Leben verhelfen. Ebenso errichtete P. Alfred ein Zentrum für alleinerziehende Mütter. Eine Auszeichnung fand das Lebenswerk von P. Alfred im Jahr 2009 durch die Verleihung des Ordens der "Goldenen Flagge" durch den Nationalen Senat von Bolivien.
 
Am Morgen des 12. November 2019 gab der Marienverehrer im Spital in Sta. Cruz sein erfülltes Leben in die Hände des Schöpfers zurück.
 
Für unseren lieben Mitbruder P. Alfred bitten wir um das Gebet und die üblichen Suffragien.
 
(14-11-2019 / Franziskanerprovinz Austria / red.)

Provinztag in Salzburg

Rund 60 Mitbrüder haben sich am österreichischen Nationalfeiertag im Kloster Salzburg eingefunden.   Der heurige Provinztag, ein jährliches Zusammenkommen der Brüder, stand unter dem Motto "Einander anvertraut. Verantwortlich – solidarisch – mutig"... weiterlesen

Neue Franziskus-Biografie erschienen

Andre Vauchez´ Franziskus-Biografie ist unter Beteiligung des "Franziskanerlogen" P. Johannes Schneider entstanden.   Franziskus von Assisi ist bis heute eine große Faszination eigen, wobei die Kenntnis über den Heiligen weit über die Kirchen hinausreicht.... weiterlesen

Franziskusfest in Amstetten

P. Fritz Wenigwieser feierte mit Amstettner Franziskanerinnen Franziskusfest.   In der niederösterreichischen Klosterkirche von Amstetten feierten viele Ordensfrauen und Gläubige das Franziskusfest im Gedenken an den Ordensgründer der Franziskanerinnen, den heiligen F... weiterlesen

Franziskaner neuer Ehebandverteidiger im Vatikan

Kirchenrechtler P. Nikolaus Schöch wurde zum "Defensor vinculi" an der Apostolischer Signatur ernannt.   Der aus Österreich stammende P. Nikolaus Schöch ist zum (Ehe-)Bandverteidiger ("Defensor vinculi") am vatikanischen Höchstgericht der "Apostolischen Signat... weiterlesen

Ordensnachwuchs

Passend zum Fest der Kreuzerhöhung feiert die Franziskanerprovinz zum heiligen Leopold von Österreich einen mehrfachen Neuzuwachs.   Im Rahmen einer feierlichen Vesper in der Klarissenkirche in Brixen kleidete Provinzialminister, P. Oliver Ruggenthaler, einerseits einen... weiterlesen

zum News-Archiv