Aktuelles

Von jeher fragt sich der Mensch, was er tun soll, damit sein eigenes Leben besser gelingt. Das ist gerade in schwierigen Zeiten keine einfache Frage. In Zusammenarbeit mit dem Verein "Bewusst Unterwegs" und der Pfarre Villach bietet die Kommission für Berufungspastoral der Franziskanerprovinz nun ein 3-tägiges Seminar dazu an.

 

Von Freitag, 11. März bis Sonntag 13. März 2022 werden sich die Teilnehmer für solche Fragen in Villach zurückziehen. Es wird Impulsbeiträge, kleinere Übungen und vertiefende Gebetsmeditationen geben. Daneben gibt es die Möglichkeit zum Gottesdienstbesuch oder einer Beichtaussprache.

 

Im Vordergrund steht dabei die Bereitschaft, die eigene Lebenswirklichkeit im Kontext des persönlichen Glaubens zu betrachten und Not-wendende Entscheidungen zu treffen. Das Angebot richtet sich an Interessierte aus ganz Österreich.

 

Mehr Informationen zu Programm und Referenten hier. Die Kosten für die Seminarteilnahme belaufen sich auf 20 Euro. Interessierte können sich bis 1. März 2022  anmelden: 

+43 699 19584878 oder emmanuel-maria(@)gmx.at

Hall: Trauer um Direktor Sailer

  Nur wenige Wochen vor seiner Pensionierung ist am 11. Jänner der langjährige Direktor des Franziskanergymnasiums Hall, Mag. Gerhard Sailer (64), nach schwerer Krankheit verstorben.   Der über Hall in Tirol hinaus bekannte und geschätzte Lehrer und ... weiterlesen

75 Jahr RSK: Rosenkranzgebet gibt Halt

  Mit einem vom Salzburger Erzbischof, Franz Lackner, in der Wiener Franziskanerkirche zelebrierten Festgottesdienst hat die Gebetsbewegung Rosenkranz-Sühnekreuzzug (RSK) am Mittwoch (5. Jänner) ihr Jubiläumsjahr eingeläutet.   Der Franziskaner P. ... weiterlesen

Tjo, tjo i ri: Weihnachtliche Klänge aus dem Wiener Konvent

  Weihnachtszeit ist auch eine Hoch-Zeit der Musik. Und bekanntlich aller Arten von Musik. Dass die Verkündigung der Frohen Botschaft über Musik gelingt, zeigt unser in Wien lebender Mitbruder Sandesh Manuel (41). Einige seiner Darbietungen sind auf zwei CD's nun nachzuh... weiterlesen

Rosenkränze direkt bei P. Johannes Nepomuk bestellen

Anlässlich seines jüngsten Briefes aus Myanmar in die Heimat (November 2021) hat unser Missionar, P. Johannes Nepomuk Unterberger (Bild) auch auf die Rosenkränze hingewiesen, die er gemeinsam mit bedürftigen Menschen in dem von krieg und Not gezeichneten Land herstel... weiterlesen

"Under Ten": Digital zusammengekommen

Am franziskanischen Allerheiligenfest (29.11.) und der Pandemie zum Trotz haben sich Brüder aus der österreichischen Provinz und der Schweizer Kustodie zu einem ersten Mentorats-Treffen in dieser Periode zusammengefunden. Das eigentlich für zwei Tage im Kloster Schwaz anges... weiterlesen

zum News-Archiv