Aktuelles

Auch die Franziskaner in Österreich freuen sich in diesem Jahr über eine Priesterweihe: Am 11. Juni wurde P. Czesław Sikora ofm (38) in seiner polnischen Heimat Zabrze (Hindenburg) zum Priester geweiht. Seit Februar 2021 wirkt er in Österreich. Zu Jahresbeginn 2022 übersiedelte er ins Kloster Enns (Oberösterreich), wo er in der Pfarrseelsorge mitarbeitet. 

Czeslaw Sikora ist am 29. April 1984 in der oberschlesischen Stadt Zabrze geboren. Er studierte zunächst Mathematik und arbeitete als Programmierer, ehe er 2009 in den Franziskanerorden der polnischen Provinz Kattowitz eintrat.

Zu seiner Weihe und Primiz war auch eine Delegation aus Österreich nach Polen angereist: Neben Provinzialminister P. Fritz Wenigwieser ofm, P. Tobias Koszogovits ofm (Lienz) und P. Karmel Weglarz ofm (Maria Enzersdorf) war auch eine Delegation aus Enns angereist: P. Alexander Puchberger ofm mit dessen Schwester Resi sowie die Pfarrgemeinderätin Maria Bodingbauer und deren Schwester, die Missionarin Christi Juliane beglückwünschten P. Czeslaw zum großen Fest.

 

Im Bild: P. Czeslaw Sikora ofm (bildmitte) bei seiner Primiz im polnischen Zabrze. Foto: Aleksandra Wilczek

 

(24-06-22 / mtz)

Neuer Provinzial in Deutschland

Die rund 250 Franziskaner in Deutschland haben einen neuen Provinzialminister: Im Zuge des Kapitels im niedersächsischen Ohrbeck (Osnabrück) wurde P. Markus Fuhrmann ofm (Bild) zum neuen Provinzoberen gewählt. Das teilt die Deutsche Franziskanerprovinz zur heiligen Elisabe... weiterlesen

Wien: Franziskus-Leben gerappt

"Der erste Franziskaner" ist natürlich Franz von Assisi (1181-1226). Die Ausstrahlung des seraphischen Ordensvaters ist seither ungebrochen stark. Eine Lebensbeschreibung gibt es nun als Rap. Dafür hat der Wien lebende P. Sandesh Manuel gesorgt.   "Ich erzähl Di... weiterlesen

INFAG tagt in Graz: 800 Jahre "Regula non Bullata"

Schwestern und Brüder verschiedener Gemeinschaften fanden sich am 7. Mai auf Einladung der interfranziskanischen Arbeitsgemeinschaft (INFAG) zu einem Studiennachmittag im Grazer Kloster zusammen.   P. Bernhard Holter referierte anlässlich des 800-jährigen Jubil... weiterlesen

Werkstatt-Treffen bei Kapuzinern in Salzburg

Mitbrüder aus Österreich, der Schweiz und aus Deutschland haben sich im Salzburger Kapuzinerkloster zu einem Austausch der "Werkstatt Franziskanische Geschichte" (WFF) getroffen. Schwerpunkt der dreitägigen Beratungen war die in Arbeit befindliche Herausgabe von Quellenschr... weiterlesen

Patton bleibt Kustos im Heiligen Land

  Francesco Patton ofm (58) bleibt Kustos im Heiligen Land. Generalminister Massimo Fusarelli ofm hat Pattons Amtszeit am 30. April 2022 für weitere 3 Jahre verlängert. Am 1. Mai hat Papst Franziskus die Ernennung bestätigt. Die Kustodie der Franziskaner im Heili... weiterlesen

zum News-Archiv