Aktuelles

Der Portiunkula-Ablass wird weltweit am 2. August gefeiert und geht auf unseren Ordensgründer zurück.
 
Die Portiunkula-Kapelle in Assisi (Foto: Franziskaner)Franz von Assisi ging 1216 in die Portiunkulakapelle, um zu beten. Dabei spürte er, wie Jesus ihn aufforderte, zum Papst zu gehen und ein damals unerhörtes Privileg zu erwirken: den vollkommenen Ablass. Darunter versteht man die Nachlassung von Sündenstrafen, die Gott auf die Fürbitte der Kirche gewährt.
 
Bedingungen
Die Voraussetzungen dafür sind: Besuch einer franziskanischen Kirche, Gebet des "Vaterunser" und Glaubensbekenntnisses. Zusätzlich braucht es die üblichen Bedingungen für einen Ablass: Beichte mit entschlossener Abkehr von jeder Sünde, Kommunionempfang und Gebet in der Intention des Heiligen Vaters. Die drei letztgenannten Bedingungen können mehrere Tage vor oder nach dem Kirchenbesuch erfüllt werden.
 
Assisi
Ursprünglich war der Portiunkula-Ablass exklusiv für Besucher der kleinen Kapelle "Portiunkuka" in Assisi beschränkt. Später wurde der Ablass auf alle Franziskanerkirchen und auch Pfarrkirchen ausgeweitet.
 
Die genauen Termine und Uhrzeiten entnehmen Sie bitte den einzelnen Klösterseiten!

Dreifaches Shalomkloster-Fest

In Dankbarkeit blicken wir auf die gelungenen Feiern zum 20-Jahr-Jubiläum des Shalomklosters in Pupping (OÖ) zurück.   Den Festreigen eröffnete Provinzial P. Oliver Ruggenthaler am Sonntag, den 24. Juni, im Rahmen eines Festgottesdienstes. In der lebendig... weiterlesen

Hoher Besuch im Franziskanergymnasium

Der neue Bischof der Diözese Innsbruck, Hermann Glettler, besuchte das Franziskanergymnasium Hall und feierte mit den Schülern einen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus.   Die Begegnung mit den 4. Klassen und den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe des Franzi... weiterlesen

P. Gottfried Wegleitner verstorben

Der Herr über Leben und Tod hat P. Gottfried Wegleitner am 2. Juli  in die ewige Heimat gerufen.   Österreichs Kirche und die katholische Publizistik des Landes trauern um Franziskanerpater Gottfried Wegleitner. Er starb am Montag im 46. Lebensjahr ... weiterlesen

Priesterweihe P. Dominikus

Zeitgleich mit Br. Karl (siehe News-Meldung unterhalb) erhielt Br. Dominikus Kraschl im Innsbrucker Dom das Weihesakrament.   "Erntehelfer sein, wenn die Zeit gekommen". Darin sieht Bischof Hermann Glettler eine der zentralen Aufgaben des Priesterberufs. "Der Priester muss sich k... weiterlesen

Priesterweihe P. Karl

Bischof Wilhelm Krautwaschl hat im Grazer Dom den Franziskaner Karl Maria Schnepps zum Priester geweiht.     In seiner Ansprache warnte Krautwaschl vor Erfolgsdenken, denn "der Dienst des Diakons, der Dienst des Priesters ist nicht die Überwachung des Erfolgs der Glaubensv... weiterlesen

zum News-Archiv