News-Archiv

Dankeschön an die Unterstützer

Zum Adventbeginn fand im Wiener Franziskanerkloster die Präsentation von "Franz Hilf" statt.   Eingeladen waren vor allem die langjährigen Unterstützer des franziskanischen Hilfswerkes und alle Interessierten. Unter den zahlreichen Gästen befand sich au... weiterlesen

Förderpreis an Franziskaner

P. Eduard Prenga wurde mit dem  Kardinal-Innitzer-Förderpreis 2016 ausgezeichnet.   Kardinal Christoph Schönborn verlieh den heurigen Kardinal-Innitzer-Förderpreis unter anderen an den 38-jährigen Theologen und Franziskaner Eduard Prenga aus ... weiterlesen

Generalvisitator P. Roger Marchal ofm im Gespräch

P. Roger, du hast den Dienst des Generalvisitators übertragen bekommen. Kannst Du kurz erklären, was ein Generalvisitator ist? Ein Generalvisitator ist zuerst ein franziskanischer Mitbruder der eine Aufgabe vom Orden bekommen hat. Den Statuten der kanonischen Visitation entspreche... weiterlesen

BUCHPRÄSENTATION im Franziskanerkloster Güssing

Als im Kloster „die Glocke Sturm läutete“ . An diese Zeit erinnert ein Buch, mit dem Titel „UNGARN 1956“, das kürzlich im Franziskanerkloster in Güssing präsentiert wurde. Gelebte Menschlichkeit der Güssinger vor 60 Jahren. Erinneru... weiterlesen

Hilfe für Erdbebenopfer

Die italienische Region Umbrien und die Marken gelten als franziskanisches Urgebiet.   Franz von Assisi (†1226) hat in dieser Gegend seine Berufung zum Poverello, dem kleinen Armen, geschenkt bekommen. In den Bergen und Wäldern dieses Landstrichs war er Gott nahe. Den... weiterlesen

72 Stunden bei Franziskanern

Im Rahmen von Österreichs größter Sozialaktion sind Jugendliche dem Aufruf "Schalte dich ein" auch nach Maria Enzersdorf gefolgt.   Da im neu renovierten Klostertrakt des Franziskanerklosters, Teile der Dachlandschaft noch nicht isoliert waren, stand in der Be... weiterlesen

Südtiroler Franziskaner neuer Diakon

Kardinal Christoph Schönborn weihte Br. Josef Hofbauer im Wiener Stephansdom zum Diakon.   "Ich möchte ein Bote der Frohen Botschaft sein", so Br. Josef der 1957 in Gais geboren und 1976 in die damals bestehende Südtiroler Franziskanerprovinz eingetreten ist. Jahrz... weiterlesen

Ausbildungsjahr begonnen: Neue Mitbrüder auf dem Weg

Mit den letzten September- bzw. ersten Oktobertagen hat in den Ausbildungshäusern der Provinz auch das neue Arbeitsjahr begonnen. Ob Graz, Brixen oder die Insel Wird: Die Franziskaner in Österreich und der Schweiz freuen sich Nachwuchs. Provinzialminister, P. Oliver Ruggenthaler , hat... weiterlesen

Appell für Frieden in Syrien

Die Franziskaner der Kustodie im Heiligen Land rufen zur Einrichtung von Sicherheitszonen in Syrien auf.   Die internationale Gemeinschaft müsse konkrete Schritte in die Wege leiten, damit u.a. "Aleppo zu einer Sicherheitszone unter direkter Kontrolle der Blauhelme" werde, h... weiterlesen

Heiliger, Ordensgründer und Patron

Am 4. Oktober wird der Namenstag des hl. Franz von Assisi gefeiert, dem Schutzpatron von Tieren, Natur und Umwelt.   Als Franz von Assisi noch Giovanni hieß, war an dem Kaufmannssohn noch nicht viel "heiliges". 1182 begütert im italienischen Assisi geboren, f... weiterlesen

Weltgebetstag für den Frieden

Papst Franziskus trifft in Assisi Führungspersönlichkeiten aus Religion, Politik und Kultur. Der Besuch von Papst Franziskus beim diesjährigen "Weltgebetstag für den Frieden" am 20. September steht einerseits im Zeichen des 30-Jahr-Jubiläums dieser von Papst... weiterlesen

Leitungswechsel in der Missionszentrale der Franziskaner

P. Claudius Groß OFM mit Dank verabschiedet Im Rahmen eines Festgottesdienstes wurde P. Claudius Groß OFM (Bild Mitte) als Leiter der Missionszentrale am Sonntag verabschiedet. In seiner Predigt bedankte sich P. Oliver Ruggenthaler OFM (Dritter v. r.), Präsident der COTAF (Mi... weiterlesen

"Key2Life"-Festival 2016

Marchegg in Niederösterrich war auch heuer wieder das Zentrum christlicher Rock- und Popmusik.   Bands aus aller Welt reisten zum "Key2Life" an, um die Botschaft Jesu auf ihre Art zu verkünden. So gab es zwischen fetzigen Gitarrenriffs immer wieder das Wort Gottes zu h&... weiterlesen

Der frühere Franziskanerkustos im Interview

Pierbattista Pizzaballa über seine Aufgabe als Administrator des Lateinischen Patriarchats von Jerusalem.   Herr Erzbischof, Ihre Ernennung wurde teils mit einer gewissen Enttäuschung aufgenommen - weil nach zwei einheimischen Patriarchen wieder ein Europäer an de... weiterlesen

Pilgersaison

Am 4. September eröffnet Weihbischof Turnovszky den 135 Kilometer langen "Franziskusweg Weinviertel" .   Der Pilger-Boom der vergangenen Jahre hat zu einer Vitalisierung zahlreicher Pilgerstrecken und zu einem Ausbau der Pilgerangebote geführt. Jüngstes Beispie... weiterlesen

Papstbesuch zum Portiunculafest

Papst Franziskus besucht am 4. August 2016 die Kirche "Santa Maria degli Angeli" bei Assisi.   Anlass ist das 800-Jahr-Jubiläum des sogenannten "Perdono di Assisi" (Vergebung von Assisi), eines Ablasses, den der Heilige Franz von Assisi (1182-1226) für die Portiuncu... weiterlesen

Aussichtslose Lage in Aleppo

Mindestens zwei Drittel der Christen sind bereits aus  der syrischen Stadt  geflohen .   Die Lage im seit Tagen heftig umkämpften syrischen Aleppo ist nach Worten des dortigen Pfarrers, Ibrahim Alsabagh, zusehends aussichtslos. Die Stadt erlebe "die schlimmsten Mo... weiterlesen

Spiel & Spaß mit den Franziskanern in Enns

"Zeig Herz" lautete das Motto des heurigen Franziskusfests für Kinder in Enns.   Ein Herz zeigten die über 400 Kinder tatsächlich, als sie trotz 35 Grad sengender Hitze begeistert beim Fest mitmachten. Pfarrer P. Martin Bichler und sein Team boten den jungen Franzi... weiterlesen

Portiunkula-Ablass

Gott umarmt mich in seiner Barmherzigkeit Franziskus von Assisi und achthundert Jahre Portiunkula-Ablass (1216-2016) So lautet der Titel eines Vortrages, den unser Mitbruder P. Paul Zahner ofm, über den Ablass, der Franz von Assisi gewährt wurde, halten wird. Wie er... weiterlesen

Neuer Kustos gewählt

Der Trentiner Franziskanerpater Francesco Patton ist neuer Kustos des Heiligen Landes.   Patton wurde mit Zustimmung des Vatikans zum Nachfolger von Pierbattista Pizzaballa gewählt und ist damit oberster Hüter der christlichen Stätten. Pizzaballa hatte bereits zu Jahre... weiterlesen


Br. Franziskus Königseder verstorben

Verstorben am 22.01.2016 in Telfs Der Begräbnisgottesdienst für unseren Mitbruder Franziskus wird am Donnerstag, dem 28. Jänner 2016, um 14.00 Uhr im Franziskanerkloster Telfs gefeiert. R.I.P. weiterlesen

Ein spannender Krimi

Hocharocke Reliquienbilder Das barocke Inventar der Wallfahrtsbasilika bestand auch Jahrzehnte aus zwei wunderschönen Reliquienbildern, die links- und rechts am Hochaltar angebracht waren. Das letzte Mal sind diese Reliquienbilder auf einer historischen Aufnahme der Kirche aus dem Jahr... weiterlesen

Franziskanische Einzelexerzitien und Weiterbildungstage zur „franziskanischen Mystik“

Die franziskanische Mystik Vom 17. August bis zum 20. August 2016, finden im Franziskanerkloster Graz Weiterbildungstage zur „franziskanischen Mystik“ statt. Es geht dabei um das Kennenlernen einer Wirklichkeit franziskanischen Lebens: aktive-kontemplative Lebensform, inneres Ge... weiterlesen

60 Kinder als Sternsinger in der Franziskanerpfarre Enns unterwegs

Einmal durften die Sternsinger die Spende sogar aus luftiger Höhe entgegennehmen. Aus dem Fenster wurde die Dreikönigsspende direkt in die Kasse geworfen. Wie viel es war und ob wirklich alles auf Anhieb in der Kasse landete, darüber schweigen die Ennser Sternsinger!   ... weiterlesen

Sternsingergruppe aus der Franziskanerpfarre Güssing beim Bundespräsidenten

Ständchen für Bundespräsident Die südburgenländischen Mädchen und Buben sangen dem Staatsoberhaupt ein Lied, das sie gemeinsam mit Elisabeth Hofbauer, Elisabeth Hochwarter und John Deutsch einstudiert haben. „Man hat gemerkt, dass es den Herrn Bundespr&au... weiterlesen

Papst Franziskus besucht Greccio

Papst Franziskus ist ein großer Freund lebendiger Krippen Franziskus ist ein großer Freund leben-diger Krippen. Als Erzbischof von Buenos Aires hatte er solche Darstellungen der Geburt Jesu besonders gefördert. Mitwirkende waren auch behinderte Kinder. Unterlegt waren die I... weiterlesen

+ Br. Florenz Graf ofm

Ordenseintritt Am 7. Oktober 1956 kam Oswald Graf als Ordenskandidat nach Schwaz, wo er am 17. September 1958 das Noviziat begann. Sein damaliger Magister war der spätere Missionsbischof Bonifaz Madersbacher. Vom Koch zum Missionsprokurator Zunächst diente Br. Florenz der ... weiterlesen

Weihnachtsinterview mit Provinzial P. Oliver Ruggenthaler ofm

Maria und Josef waren damals als Flüchtlinge unterwegs, so wie es gegenwärtig 60 Millionen Flüchtlinge weltweit sind. Ist Weihnachten gegenwärtig nicht sehr nahe am ersten Weihnachtsfest dran? Weihnachten, so denke ich, ist grundsätzlich zeitlos aktuell: Gott will ... weiterlesen

Franziskaner Joao Muniz Alves wird Nachfolger von Bischof Erwin Kräutler

Danach begann der neuernannte Bischof das Philosophie- und Theologiestudium in Teresina. 1991 legte er die feierliche Profess ab und wurde am 4. September 1993 zum Priester geweiht. P. Joao war dann eine Zeitlang Postulatsleiter und Pfarrer in der Pfarrei Sao Francisco in Bacabal. An der Orde... weiterlesen

Klarissen in Österreich

Das erste deutschsprachige Klarissenkloster heißt Brixen Das älteste und nie aufgehobene Klarissenkloster im deutschsprachigen Raum ist Brixen in Südtirol. 1235 erstmals urkundlich erwähnt. Hier steht auch die erste, der hl. Elisabeth von Thüringen, ein Jahr nach i... weiterlesen

Franziskanerorden gibt gemeinsam mit dem Weltcaritas-Dachverband „Caritas Internationalis (CI)“ und der katholischen Menschenrechtsorganisation „ATD Vierte Welt“ Ratgeber heraus

Menschenrechtsarbeit für Menschen in extremer Armut Das Werk trägt den Titel «Menschenrechtsarbeit für Menschen in extremer Armut: ein Handbuch zur Anwendung der leitenden UN-Prinzipien für extreme Armut und Menschenrechte. Es richtet sich in erster Linie an Sozial... weiterlesen

Eröffnung der hl. Pforte zur Basilika Güssing

Nach kurzen Eröffnungsgebeten durchschritt der Bischof als erster diese Heilige Pforte unter dem Klang des von einem Bläserquartett intonierten Liedes „Macht hoch die Tür ...“; ihm folgten Stadtpfarrer P. Raphael und P. Anton, die Diakone, Ministranten und schließ... weiterlesen

Heilige Pforte in Frauenkirchen feierlich gesegnet

Zwei Jubiläen künstlerisch in hl. Pforte integriert Diese zwei Anlässe spiegeln sich in der hl. Pforte insofern wieder, dass der Durchgang der hl. Pforte aus den beiden Mantelteilen des hl. Martin besteht und das Kreuz in der Mitte auf das Schwert hinweist, mit dem der hl. Ma... weiterlesen

Hl. Pforte in St. Nikolai

Barmherzigkeit ist ein Ziel, zu dem der Mensch aufbricht Im Heiligen Jahr kommt einigen Eingangstüren von bedeutenden Kirchen eine besondere Bedeutung zu: Sie werden zu Heiligen Pforten.  “Die Heilige Pforte soll ein Zeichen dafür sein, dass auch die Barmherzigkeit... weiterlesen

Jahr der Barmherzigkeit

Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Lankowitz Der Pfarrer des franziskanischen Wallfahrtsortes Maria Lankowitz in der Weststeiermark, P. Mag. Josua Gonsior, berichtet der Onlineredaktion von  www.franziskaner.at , dass die Brüdergemeinschaft von Bischof Wilhelm Krautwaschl am 26. No... weiterlesen

Spirituelle Akzente im Advent 2015

In der  Salzburger Franziskanerkirche  feiern am 9. Dezember um 6.00 Uhr in der Früh der Malteser Ritterorden und der Malteser Hospitaldienst mit vielen Gläubigen eine Rorate. In  Maria Enzersdorf  laden die Brüder jeweils am Abend um 19.00 Uhr zu den Rorate... weiterlesen

Franziskanische Neuerscheinung

Jährliches Symposium der Franziskanerprovinz Austria Das Grazer Symposium der Franziskanerprovinz Austria im Jahre 2014 versucht im theoretischen und praktischen Blick die theologische, franziskanische und künstlerische Sicht deutlich werden zu lassen und die konkrete Umsetzung ge... weiterlesen

Schmökern und Schmunzeln

Menschlich P. Martins Seelsorge mag viele spektakuläre Elemente enthalten, doch die Geschichten sind viel mehr als bloße Effekthascherei. „Durch die Geschichten in dem Buch sollen die Menschen eine Freude haben“, formulierte es der Franziskaner bei der Buchpräsen&s... weiterlesen

Provinztreffen in Puchberg

Ökologie  Über ökologisches Handeln als Ausdruck einer biblischen Spiritualität referierte Br. Matthias. DI Armin Knotzer von der AEET Intec in Gleisdorf gab einen Einblick über sinnvolles Handel im Alltag, sowie in der Gebäudesanierung. Ein intensiver Erfah... weiterlesen