Aktuelles

Gott der Herr über Leben und Tod hat unseren Mitbruder und Bolivienmissionar
P. Robert (Ernst) Eckerstorfer am 3. Februar
in sein himmlisches Reich gerufen.
 
P. Robert Eckerstorfer (Foto: Franziskaner)P. Robert wurde am 18. November 1943 in Arnreit (OÖ) geboren und maturierte 1964 am Franziskanergymnasium in Hall. Am 6. September 1964 wurde er im Kloster Telfs in das Noviziat der Tiroler Franziskanerprovinz aufgenommen. Die Studien absolvierte P. Robert an den ordenseigenen Hauslehranstalten in München und Schwaz. Die Feierliche Profess legte er 1968 in Schwaz ab, die Priesterweihe empfing er 1970 in Linz.
 
Nach kurzer Tätigkeit als Kaplan und Katechet in Villach ging P. Robert zum Sprachstudium nach Valencia in Spanien. 1972 folgte die Missions-Aussendungsfeier in der Heimatkirche von Arnreit. Seine erste pastorale Station in Bolivien war Roboré. Im Jahr 1982 fand der intellektuell wie technisch-handwerklich überaus begabte Mitbruder sein eigentliches Wirkungsfeld im Hilfsprojekt O.S.C.A.R zum Bau von Straßen und Brücken in unwegsamen Gebieten in Bolivien. P. Robert war im Projekt sehr bemüht, Handwerk und franziskanische Spiritualität zu verbinden und im gemeinschaftlichen Arbeiten an junge Menschen weiterzugeben und zu vertiefen. 

In der Heimat wurde P. Robert für sein Lebenswerk in der Mission im Jahr 2014 durch die Verleihung des Ehrenzeichens des Landes Oberösterreich ausgezeichnet.

Nach dem Requiem in der Basilika S. Francisco in La Paz (Bolivien) wurde der Verstorbene am 5. Februar begraben. Wir bitten für unseren lieben Mitbruder Robert um das Gebet!

(6-02-2018 / P. Oliver Ruggenthaler / red.)

Geweihtes Leben

Bischof Ägidius Zsifkovics feierte mit Ordensleuten der Diözese Eisenstadt den "Tag des geweihten Lebens".   Das Ordensleben steht alljährlich im Mittelpunkt des "Tag des geweihten Lebens", der österreichweit Anlass für Gottesdienste, Gebetszeiten und Tag... weiterlesen

Musikalische Premiere

Am 25. Dezember wurde in der Franziskanerkirche Maria Enzersdorf die "Missa Francescana" uraufgeführt.   Nicht Musik in der Kirche machen, sondern Kirchenmusik schaffen – diese hohe Ambition machte sich Conrad Artmüller zum Motto, als er vor einigen Monaten die ... weiterlesen

Liebe Brüder und Schwestern!

In diesen Spiegel schaue täglich, (…) Der König der Engel, der Herr des Himmels und der Erde wird in eine Krippe gelegt. M it dem Weihnachtsbild vom Klarazyklus aus dem Klarissenkloster in Brixen grüßen wir Sie in der Vorfreude auf das Fest der Menschwerdun... weiterlesen

P. Stefan (Josef) Larcher verstorben

Im Glauben an Gott, den Vater, in der Liebe seines Sohnes Jesus Christus und im Vertrauen auf Vollendung im Heiligen Geist  lebte und starb am 21. Dezember 2017 unser lieber Mitbruder P. Stefan (Josef) Larcher OFM   Geboren am 15. Mai 1936 in Stams im Oberin... weiterlesen

Diakonweihe

Bruder Karl M. Schnepps wurde am 7. Dezember in der Franziskanerkirche Graz zum Diakon geweiht.   "Durch diese Weihe wirst Du auch in die Sandalen des heiligen Franziskus hineingestellt", sagte der emeritierte Bischof, Egon Kapellari, als er am Vorabend des Hochfestes der ohne Er... weiterlesen

zum News-Archiv